4 Gedanken zu “Kursk, ein Spaziergang

  1. c26aThe damage ptcuires would be impossible involving a MK-48 adcap torpedo. Stradling is an idiot. He should do some research before presenting a theory. If it was a US torpedo attack, there wouldn’t have been any survivors for any amount of time. It wouldn’t have created a hole, it would have broken the ship in half. Also, I was in a position with access to priveleged information, and a torpedo attack didn’t happen. The Soviet/Russian navy has always been negligent and dangerous. The Kursk sunk like all of the rest, incompetence and an insane idea of duty.cb

  2. Irgendwann habe ich mal gehört, das hätte sich so eingebürgert, damit nicht allgemein bekannt wird, wo wer wohnt. Denunzianten hatten es somit in Zaren- und Stalinzeit (und weiter?) schwerer, gewisse Leute abholen zu lassen. Datenschutz in seiner Urform ;-)

    • ja das stimmt… bei den Wohnhäusern findet die Post den richtigen Postkasten per Straße und Hausnummer, manchmal auch per Blocknummer und dann per Wohnungsnummer. Wie es auf dem Dorf aussieht were ich mal erfragen – Namen habe ich aber noch keine gesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s