der Leuchtturm von Ustka

In der polnischen Hafenstadt Ustka (31 Bilder)

Ustka ist eine kleine (ca. 16.000 EinwohnerInnen) polnische Hafenstadt an der Ostsee. Sie liegt in Hinterpommern an der Mündung des Flusses Słupia (Stolpe) und hieß daher früher Stolpmünde. Im Hafenbecken liegen viele Schiffe und der Leuchtturm bietet eine schöne Aussicht auf Stadt und Meer.  Interessant für Besucher aus Deutschland ist , dass man hier und da deutsche Spuren entdecken kann.

weitere Informationen:

  • Die evangelische Kirche wurde 1945 zugunsten der Katholischen Kirche in Polen enteignet. Am 15. Juli 1945 wurde sie auf den Namen Kościół Najświętszego Zbawiciela („Heilandskirche“) geweiht.
  • In Strandnähe wurde 1886 eine Sommerresidenz für Otto von Bismarck errichtet.
  • Das Schiff Wilhelm Gustloff wurde in Höhe von Stolpmünde versenkt und gilt mit möglicherweise mehr als 9000 Todesopfern als verlustreichste Schiffsuntergang der Weltgeschichte.

14 Gedanken zu “In der polnischen Hafenstadt Ustka (31 Bilder)

  1. Pingback: Ausflug nach Küstrin (Kostrzyn nad Odrą) | Pixxxel.org

  2. Pingback: In der Umgebung von Rowy (11 Bilder) | Pixxxel.org

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s