37 mm Flugabwehrgeschütz ASP-39 ~ 37 мм автоматическая зенитная пушка АЗП-39

37 mm Flugabwehrgeschütz

aus Wikipedia:

Die 37-mm-Flak M1939 war eine sowjetische Flugabwehrkanone des Kalibers 37 mm. Die sowjetische Bezeichnung lautet 37-мм автоматическая зенитная пушка образца 1939 года (61-К) und bedeutet automatische 37-mm-Flugabwehrkanone Modelljahr 1939 (61-K).

Die Entwicklung der Waffe begann Mitte der 1930er-Jahre in der damaligen Sowjetunion. Die Waffe wurde von Verbänden der Sowjetarmee während des Zweiten Weltkrieges eingesetzt. In der Nachkriegszeit fand die Flugabwehrkanone eine weite Verbreitung in den Mitgliedsstaaten des Warschauer Pakts sowie in Staaten der Dritten Welt und befindet sich teilweise noch heute im Einsatz. In Polen, Nordkorea und China wurden Lizenzversionen produziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s