83	Fredrik Raahauge Petersen

23.11.2014 – EHF Pokal – Füchse Berlin – HBC Nantes

aus http://www.fuechse-berlin.de/

„Die Füchse Berlin haben mit einer defensiv starken Leistung einen 23:18-Hinspielerfolg gegen den HBC Nantes in der dritten Runde des EHF-Pokals gefeiert. Besonders im Fokus stand Rückkehrer Bartlomiej Jaszka, der vor allem in der ersten Halbzeit die leitende Persönlichkeit im Offensivspiel war. Somit reisen die Hauptstädter mit einem kleinen Polster nach Frankreich zum Rückspiel. Bester Torschütze für Berlin war Fredrik Petersen mit sechs Treffern, bei Nantes erzielte Nicolas Claire acht Tore.“

Links:

3 Gedanken zu “23.11.2014 – EHF Pokal – Füchse Berlin – HBC Nantes

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s